Kategorie: Science-Fiction

T.I.M. 0

T.I.M.

Mehr Klischees konnte der Regisseur wirklich kaum auspacken. Das naive, kleine Frauchen ist von ihren Eifersuchtsgefühlen überfraut und bekommt ihre Beziehung nicht auf die Reihe. Natürlich fühlt sie sich in ihrer Rolle als besserverdienende Frau in einer Ehe total unwohl und ihr Ehemann hängt steinzeitlichen Männlichkeitsidealen nach. Wie auch immer...

Blue Beetle 0

Blue Beetle

Gut an dem Film ist die außergewöhnliche Zusammensetzung des Casts. Endlich mal eine Umkehr der sonst so hellhäutigen Dominanz und hauptsächlich mexikanische Darsteller*innen … bis auf die große Bösewichtin Susan Sarandon. Aber ansonsten bietet der Film nichts wirklich Neues, auch wenn er versucht, die Superhelden-Filme zu persiflieren. Nette Effekte-Schlacht, aber...

My secret Life 0

My secret Life

Sehr auf Verständnis aufgebautes Drama, dass versucht, durch Längen Spannung zu erzeugen, ohne sie dann zu erfüllen. Eine ganz nette Story über alte Sünden und Wiedergutmachungsversuche und die Beziehung zwischen Mutter und Tochter. Dennoch ermüdend und uninteressant. 1.5/5

57 Seconds 0

57 Seconds

Sehr langweilig und trotz futuristischen Elementen unglaublich öde und lieblos von der Stange zusammengetackert. Von Josh Hutcherson hätte ich eigentlich nicht viel mehr erwartet, da er leider ziemlich uninteressant spielt, aber von Morgan Freeman war ich dann doch schon enttäuscht. Greg Germann hat ganz witzig seine Rolle ausgefüllt, auch wenn...

UFO Sweden 0

UFO Sweden

Ähnelt stark einem Remake von Stranger Things, Akte X und Die unheimliche Begegnung der 3. Art als Low Budget-Produktion. An sich ganz charmant gemacht, aber die hektische Art bei den Schauspielern nervt doch ziemlich. 2/5

Avatar: The Way of Water 0

Avatar: The Way of Water

Ein unsäglich sinnloser Film, der nur wegen seiner visuellen Effekte nicht meine schlechteste (grottig) Bewertung erhält.Was wie ein visuelles Feuerwerk einschlagen sollte, ist nichts anderes als eine militärverliebte Aneinanderreihung gewalttätiger physischer und psychischer Gemetzel in einer CGI-Inselwelt. Mir unerklärlich, wie der Film ab 12 Jahren freigegeben worden ist. Mir ist...

65 0

65

Die Handlung ist nicht wirklich üppig angelegt, aber der Versuch, Science-Fiction mit Dinosaurier zu verbinden, ist ganz gut gelungen. Es könnte die Verfilmung einer guten Kurzgeschichte sein, die allerdings dann doch als Film ihre Längen hat. Nach dem dritten Dino-Angriff wird’s irgendwie vorhersehbar. Die doch sehr intensive Studie von Adam...