Die (nicht notwendigerweise) private Chronik

kategorie_digitalProjekte zu verwalten ist bereits eine Herausforderung an die eigenen Fähigkeiten und die eigene Disziplin (von denen der Kollegen und Mitarbeiter einmal ganz abgesehen…), aber das Verfassen eines Projektberichts … mit all seinen Stationen und Phasen endet nicht selten in einen Chaos an Notizen, Screenshots, Skizzen etc.

Wer seine eigenen kleinen Projekte (oder Lebensabschnitte) chronologisch ordnen möchte … und das vielleicht sogar noch im Team, der sollte sich einmal dipity.com anschauen.

Die Möglichkeit, eine Zeitlinie mit zugehörigen Bildern und Videos zu versehen, könnte beim ein oder anderen Ordnung ins Chaos bringen.

 

[zuerst veröffentlicht bei http://interretiatus.wordpress.com]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.