7 Jahre Wikipedia – Herzlichen Glückwunsch!

kategorie_digitalDie Wikipedia hat also Geburtstag. Wahrscheinlich wird dieser Umstand in den nächsten Tagen die Berichterstattung in den Medien bzgl. ‚Wikipedia‘ beherrschen.

Dieser Jahrestag ist für ein ‚Experiment‘, wie es die Wikimedia Foundation bezeichnet eine nicht zu unterschätzende Dauer. Dennoch spricht Torsten Kleinz von Telepolis mit Recht, die mehr oder minder lästigen organisatorischen und finanziellen Baustellen an, die das ‚Experiment‘ noch zu bewältigen hat.

Man darf aber in der Tat nicht vergessen, dass niemand mit der Wikipedia Anspruch auf uneingeschränkte Verbindlichkeit vertrauen darf, da es überhaupt nicht in der Absicht lag/ liegt, dies zu behaupten! Die Tatsache, dass man sich auf die Inhalte der Wikipedia z.T. schon blind verlässt, ist kein Problem der Wikipedia, sondern eines der Nutzer inkl. der Medien, die sich selbst schon aus dem Schatz der kollaborativen Wissenssammlung bedienen.

Die Schere zwischen garantierten und erwarteten Leistungen klafft weit auseinander, denn Garantien hat im Grunde keiner gegeben … wieso diese nun erwartet oder einfach vorausgesetzt werden, kann wohl nur mit der Mentalität der Netzgesellschaft erklärt werden, alles, was online steht erstmal für bare Münze oder zumindest für diskussionswürdig zu erklären.

Die eigentliche Problematik hierbei ist auch nicht die Liste der ungelösten Schwierigkeiten der Wikipedia, sondern ihre Popularität. Wäre sie nur so ein kleines, aber feines Projekt wie Wikiweise (leider nicht mehr online, Stand: August 2013), würde sich niemand um die Konsequenzen von Vandalismus, Fehlinformationen und Zensur kümmern. Man würde es einfach als Experiment sehen … das es nur ein solches ist, scheint nach der siebenjährigen Historie in Vergessenheit geraten zu sein.

Was würde man wohl machen, wenn die Wikimedia Foundation das Experiment eines schönen Tages für beendet erklären würde?

… die Welt würde sich wohl auch noch danach weiterdrehen.

 

[zuerst veröffentlicht bei http://interretiatus.wordpress.com]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.