Krull

Krull

Krull

19832 h 01 min
Kurzinhalt

Auf Krull, einer Fantasy-Welt wie sie im Buche steht, landet die schwarze Festung des "Unbeschreiblichen Ungeheuers", welches sofort damit beginnt, mittels seiner monströsen Slayer-Horden ein Königreich nach dem anderen zu unterjochen. So zerstören sie auch die Hochzeit von Prinz Colwyn und Prinzessin Lyssa, verhindern die Verbindung der beiden Reiche und entführen das Mädchen in die schwarze Festung. Nachdem er von einem weisen Ynyr (Freddie Jones) wieder gesundgepflegt wurde und in einer Berghöhle das mythische Fünfklingenschwert gefunden hat, macht sich Colwyn auf die Suche nach seiner Braut und sammelt nach und nach Gefährten für die gefahrvolle Reise: einen ungeschickten Zauberer, eine Gruppe von Sträflingen, einen Zyklopen und einen blinden Seher. Stück für Stück führt sie ihr gefahrvoller Weg weiter auf der Suche nach der Festung, die jeden Tag an einer anderen Stelle des Planeten materialisiert, während Lyssa sich gegen das Ungeheuer zur Wehr setzen muß...

Metadaten
Titel Krull
Original Titel Krull
Regisseur Peter Yates
Laufzeit 2 h 01 min
Starttermin 29 Juli 1983
Detail
Medien
Film-Details
Bewertung Nicht so schlecht
Bilder
Keine Bilder wurden für diesen Film importiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.