Yes, God, Yes – Böse Mädchen beichten nicht

Yes, God, Yes – Böse Mädchen beichten nicht

Yes, God, Yes - Böse Mädchen beichten nicht

20201 h 17 min
Kurzinhalt

Als Teenager hat man es nicht leicht. Schon gar nicht, wenn man wie Alice (Natalia Dyer) in einem streng katholischen Haushalt im ländlichen Teil der USA aufwächst. In der Schule wird ihr beigebracht, dass Sex vor der Ehe eine Sünde ist und auch Masturbation auf direktem Weg in die Hölle führt. Alice kommt ins Grübeln: Nicht nur, weil sie sich die Sexszene aus „Titanic“ immer wieder gerne ansieht, auch beim Onlinechat lässt sie sich zu unkeuschen Handlungen hinreißen – was stimmt nur nicht mit ihr? Vier Tage in einem Kirchenlager sollen Alice wieder auf den rechten Weg bringen. Gruppenbeichten, Bibelstunden und Gebete stehen auf der Tagesordnung. Doch wie soll Alice sich hier auf ihre christlichen Werte besinnen, wenn der süße Footballstar Chris ihr ständig über den Weg läuft?

Metadaten
Titel Yes, God, Yes - Böse Mädchen beichten nicht
Original Titel Yes, God, Yes
Regisseur Karen Maine
Laufzeit 1 h 17 min
Starttermin 24 Juli 2020
Detail
Medien
Film-Details
Bewertung Nicht schlecht
Bilder
Keine Bilder wurden für diesen Film importiert.

Natalia Dyer zeigt durch tolle Mimik, was wohl im Kopf der Hauptrolle vor sich geht, ohne viel Worte zu verwenden. Allerdings ist die Handlung doch ziemlich platt und außer einer Prise subtilem Humor, mäßig unterhaltsam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.