Wie ein einziger Tag

Wie ein einziger Tag

Titel
Wie ein einziger Tag
Original Titel
The Notebook
Regisseur
Nick Cassavetes
Schauspieler
Rachel McAdams, Ryan Gosling, Gena Rowlands, James Garner, Sam Shepard, Joan Allen, James Marsden, David Thornton, Kevin Connolly, Starletta DuPois, Ed Grady, Jennifer Echols, Heather Wahlquist, Jonathan Parks Jordan, Cullen Moss, Traci Dinwiddie, James Middleton, Peter Rosenfeld, Obba Babatundé, Chuck Pacheco, Todd Lewis, Mark Johnson, Robert Fraisse, Barbara Weetman, Jamie Anne Allman, Rebecca Koon, Deborah Hobart, Sylvia Jefferies, Mark Garner, Scott Ritenour, Milton Buras, Elizabeth Bond, Matthew Barry, Nancy De Mayo, David Abrams, Taylor Engel, Bob Forrest, Paul Johansson, Bruce Williamson
Laufzeit
2 h 03 min
Starttermin
25 Juni 2004
Genres
Liebesfilm, Drama
Kurzinhalt
Ein Mann liest in einem Pflegeheim einer unter Alzheimer leidenden Frau Geschichten aus einem alten Notizbuch vor. Diese erzählen von der Liebe zwischen Noah und Allie, Teenager unterschiedlicher Herkunft, die sich um 1940 in einem Küstenstädtchen in North Carolina kennen lernen, durch den Zweiten Weltkrieg getrennt werden, doch in der Überzeugung, füreinander bestimmt zu sein, schließlich wieder in die Heimat zurückkehren. Doch zunächst hat das Schicksal getrennte Wege für sie vorgesehen.
Produktion
New Line Cinema, Avery Pix, Gran Via
Produzent
Lynn Harris, Mark Johnson
Autor
Drehbuch-Autor
Komponist
Aaron Zigman
Land
 Vereinigte Staaten
Sprachen
Englisch
Kameramann
Robert Fraisse
Slogan
Jede große Liebe hat eine große Geschichte
Zertifikation
6
Keine Jugendfreigabe
Budget
$29.000.000
Einnahmen
$115.603.229
IMDb Id
tt0332280
Website
http://www.newline.com/properties/notebookthe.html

Der traurigste Film aller Zeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.