Paper Planes

Paper Planes

Titel
Papierflieger
Original Titel
Paper Planes
Regisseur
Robert Connolly
Schauspieler
Sam Worthington, Ed Oxenbould, Deborah Mailman, Nicholas Bakopoulos-Cooke, Ena Imai, Terry Norris, Peter Rowsthorn, Julian Dennison
Laufzeit
1 h 37 min
Starttermin
7 September 2014
Genres
Komödie, Familie
Kurzinhalt
Der kleine Dylan lebt in Australien und sein liebstes Hobby sind Papier-Flugzeuge. Diese bastelt und wirft er mit großer Leidenschaft. Sogar Dylans Vater, der den Verlust der Mutter noch nicht verwunden hat, lässt sich von der Begeisterung seines Sohnes immer wieder anstecken. Da Dylan sich bei verschiedenen lokalen Wettbewerben durchsetzten kann, geht sein großer Wunsch in Erfüllung: Er darf zu den internationalen Meisterschaften nach Japan fliegen und sein Wurftalent dort unter Beweiß stellen. In dem fremden Land trifft er auf Kimi, die seine Freude an der Flieger-Konstruktion teilt und gemeinsam entwerfen sie ein Modell, das alle anderen überbieten soll.
Produktion
Arenamedia, MIFF Premiere Fund
Produzent
Robert Connolly, Liz Kearney, Maggie Miles
Autor
Drehbuch-Autor
Komponist
Land
 Australien
Sprachen
Englisch
Kameramann
Tristan Milani
Slogan
Zertifikation
Keine Jugendfreigabe
Budget
Einnahmen
IMDb Id
tt3328716
Website

Ganz passable Kinderdarsteller:innen und zum Glück verzichtet der Film auf allzu kindliche Vereinfachungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.