Drei Tage und ein Leben

Drei Tage und ein Leben

Titel
Drei Tage und ein Leben
Original Titel
Trois jours et une vie
Regisseur
Nicolas Boukhrief
Schauspieler
Sandrine Bonnaire, Charles Berling, Pablo Pauly, Margot Bancilhon, Philippe Torreton, Dimitri Storoge, Jérémie Senez
Laufzeit
2 h 00 min
Starttermin
18 September 2019
Genres
Thriller, Drama, Krimi
Kurzinhalt
Als der kleine Rémi in einem Dorf in den Ardennen verschwindet, stehen alle unter Schock. Plötzlich ist jeder verdächtig, der sich anders als sonst verhält. Eine groß angelegte Suchaktion im angrenzenden Wald bleibt ergebnislos. Am dritten Tag nach Rémis Verschwinden muss die Suche wegen eines verheerenden Sturms abgebrochen werden. In diesen drei endlosen Tagen lebt der zwölfjährige Antoine mit der unerträglichen Angst, entdeckt zu werden. Er ist der Einzige, der weiß, was wirklich geschah. 15 Jahre später: Als Antoine nach seinem Medizinstudium seine Heimat besucht, hat sich das Dorf kaum verändert. Allerdings haben Waldarbeiter begonnen, die Sturmschäden endlich zu beseitigen. Aus Angst vor der drohenden Entdeckung fasst Antoine einen fatalen Entschluss.
Produktion
Gaumont
Produzent
Autor
Drehbuch-Autor
Pierre Lemaitre, Perrine Margaine
Komponist
Robin Coudert
Land
 Frankreich
Sprachen
Französisch
Kameramann
Slogan
Zertifikation
12
Keine Jugendfreigabe
Budget
Einnahmen
IMDb Id
tt10204366
Website

Nu‘ ja … der Junge Antoine hat ziemlich schlechtes Karma, aber das ist kein Grund, dass die Story so zäh erzählt werden müsste. Gerade der erste Teil zog sich hin, war aber ganz passabel erzählt. Der Teil als Antoine erwachsen ist, wirkt etwas lieblos und wenig durchdacht. Funktioniert womöglich im Roman, nicht aber im Film.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.