Der wunderbare Mr. Rogers

Der wunderbare Mr. Rogers

Der wunderbare Mr. Rogers

20191 h 49 min
Kurzinhalt

Es sollte eigentlich ein Recherche-Job wie fast jeder andere werden, und doch erwuchs überraschend aus dem professionellen Treffen eine tiefe Freundschaft: Lloyd Vogel besucht im Auftrag seiner Zeitung den Fred Rogers, der in seiner einflussreichen TV-Sendung Mister Rogers’ Neighborhood (1968–2001) Generationen von amerikanischen Zuschauern für sich einnahm, für ein Interview. Schnell merken sie, dass die beiden auf der gleichen Wellenlänge funken, und so driften ihre Gespräche schnell vom intendierten roten Faden ab und steuern Tiefen an, die sie nicht erwartet hätten. Sie öffnen einander ihre Herzen und teilen so die Traurigkeiten des Lebens.

Metadaten
Titel Der wunderbare Mr. Rogers
Original Titel A Beautiful Day in the Neighborhood
Regisseur Marielle Heller
Laufzeit 1 h 49 min
Starttermin 7 September 2019
Detail
Medien
Film-Details
Bewertung In Ordnung
Bilder
Keine Bilder wurden für diesen Film importiert.

Eine emotionale Reise zum Sohn sein, Vater werden und zum Verzeihen.

Allerdings kann ich nicht sagen, dass es mich so wirklich berührt hat. Vielleicht lag‘s an der penetranten Art, alles auf ein Ereignis in der Kindheit zu bündeln.

Und die Story um Fred Rogers ist wohl ein US-amerikanisches Ding, das ich nicht nachvollziehen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.