Der Staatsfeind Nr. 1

Der Staatsfeind Nr. 1

Titel
Der Staatsfeind Nr. 1
Original Titel
Enemy of the State
Regisseur
Tony Scott
Schauspieler
Will Smith, Gene Hackman, Jon Voight, Lisa Bonet, Regina King, Gabriel Byrne, Grant Heslov, Stuart Wilson, Laura Cayouette, Loren Dean, Barry Pepper, Ian Hart, Jake Busey, Scott Caan, Jason Lee, James Le Gros, Dan Butler, Jack Black, Jamie Kennedy, Bodhi Elfman, Ivana Miličević, Seth Green, Philip Baker Hall, Jason Robards, Tom Sizemore, Tom Quinn
Laufzeit
2 h 12 min
Starttermin
15 November 1998
Genres
Action, Drama, Thriller
Kurzinhalt
Der bedingungslose Schutz der US-Demokratie - so lautet der Auftrag des mächtigen amerikanischen Geheimdienstes NSA. Thomas Brian Reynolds, ein Mitglied der NSA, sieht die Realisierung dieses Auftrages gefährdet. Denn ein Politiker bringt die Verabschiedung eines Gesetzes in Gefahr, das dem Geheimdienst uneingeschränkte Freiheit bei Lauschangriffen und Abhöraktionen einräumen soll. Eiskalt läßt er den Widersacher aus dem Weg räumen. Doch der Mord wird zufällig gefilmt. Ein Beweismittel, das dem jungen Staranwalt Robert Dean unbemerkt zugesteckt wird. Ohne die genauen Hintergründe zu kennen, gerät Dean ins Visier der NSA und verliert alles: seinen Job, seine Frau, seinen Ruf, seine Identität...Doch auf der Flucht vor den unbekannten Gegnern bekommt Dean Hilfe. Der im Untergrund arbeitende Überwachungsexperte Brill macht ihm klar, wer so skrupellos Jagd auf ihn macht.
Produktion
Jerry Bruckheimer Films, Scott Free Productions, Touchstone Pictures
Produzent
Jerry Bruckheimer
Autor
David Marconi
Drehbuch-Autor
Komponist
Harry Gregson-Williams, Trevor Rabin, Harry Gregson-Williams, Trevor Rabin
Land
 Vereinigte Staaten
Sprachen
Englisch
Kameramann
Daniel Mindel
Slogan
Es ist kein Verfolgungswahn. Sie sind wirklich hinter Dir her!
Zertifikation
R
Keine Jugendfreigabe
Nicht
Budget
$90.000.000
Einnahmen
$250.649.836
IMDb Id
tt0120660
Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.