Bon Voyage

Bon Voyage

Bon Voyage

Ein Franzose in Korea

20201 h 40 min
Kurzinhalt

Chefkoch Stéphane ist geschieden, hat zwei erwachsene Söhne und ist gelangweilt vom Leben. Über Instagram lernt er die Koreanerin Soo kennen, mit der er sich regelmäßig schreibt und die frischen Wind in sein angestaubtes Leben bringt. Aus einem Impuls heraus fliegt er nach Seoul und macht sich auf die Suche nach Soo.

Metadaten
Titel Bon Voyage
Original Titel #JeSuisLà
Regisseur Eric Lartigau
Laufzeit 1 h 40 min
Starttermin 5 Februar 2020
Detail
Medien
Film-Details
Bewertung Nicht so schlecht
Bilder
Keine Bilder wurden für diesen Film importiert.

Eine ziemlich beschauliche Midlife Crisis-Komödie, die doch eher nach einem Remix von ‚Terminal‘ und ‚Lost in Translation‘ mit einer Übertragung auf einen Franzosen in Südkorea ähnelt. Etwas überzogen und mit einer schulterzuckenden Ungenauigkeit plätschert der Film bis zu Ende hin, ohne wirklich zum Ende der Geschichte zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.