A Taxi Driver

A Taxi Driver

A Taxi Driver

20172 h 18 min
Kurzinhalt

Basierend auf realen Ereignissen erzählt Hun Jang in seinem Film „A Taxi Driver“ von dem deutschen Journalisten Jürgen Hinzpeter, der 1980 mithilfe eines südkoreanischen Taxifahrers Licht ins Dunkel um die Gerüchte über einen Aufstand in Gwangju brachte, der wenige Tage später brutal niedergeschlagen wurde. Bis heute sind die genauen Hintergründe des Massakers von Gwangju umstritten, die Erhebung der Studenten damals gilt allerdings heute als wichtiger Schritt auf dem Weg zur Einführung der Demokratie in Südkorea.

Metadaten
Titel A Taxi Driver
Original Titel 택시운전사
Regisseur Jang Hoon
Laufzeit 2 h 18 min
Starttermin 2 August 2017
Detail
Medien
Film-Details
Bewertung Gut
Bilder
Keine Bilder wurden für diesen Film importiert.

Die erste Hälfte des Films plätschert so vor sich hin und ist eher belanglos mit langweiligen Dialogen ausgefüllt. Dann aber nimmt er an Geschwindigkeit zu und wird sehr, sehr intensiv. Die Tatsache, dass es sich hierbei um ein echtes Massaker in Südkorea im Jahr 1980 handelt, macht den Film sehr eindringlich. Besonders traurig aber ist der Schluss im Kontext der Beziehung des Taxifahrers und des Reporters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.