3½ Stunden

3½ Stunden

Titel
3 ½ Stunden
Original Titel
3 ½ Stunden
Regisseur
Ed Herzog
Schauspieler
Peter Schneider, Jeff Wilbusch, Jördis Triebel, Susanne Bormann, Martin Feifel, Hannah Schiller, Alli Neumann, Katrin Filzen, Uwe Kockisch, Luisa-Céline Gaffron, Jan Krauter, Moritz Katzmair, Harry Täschner, Franz-Xaver Zeller, Micha R. Scholze, Birgit Berthold, Brian Völkner, Steffi Kühnert, Vincent Redetzki
Laufzeit
1 h 36 min
Starttermin
2 Juli 2021
Genres
TV-Film, Drama
Kurzinhalt
Am Tag des Mauerbaus, am 13.08.1961, befindet sich ein Zug auf dem Weg von München nach Ost-Berlin. Den Insassen aus der DDR bleiben 3,5 Stunden um zu entscheiden, ob sie an der Grenze noch in der BRD aussteigen wollen, und damit alles hinter sich lassen, oder in die DDR zurückkehren wollen.
Produktion
ARD, ARD/Degeto Film, Amalia Film, Real Film Berlin GmbH
Produzent
Henning Kamm, Sibylle Stellbrink, Michael Lehmann
Autor
Drehbuch-Autor
Komponist
Land
 Deutschland
Sprachen
Deutsch
Kameramann
The Chau Ngo
Slogan
Zertifikation
12
Keine Jugendfreigabe
Budget
Einnahmen
IMDb Id
tt13475394
Website

Ganz passabler Film mit einem interessanten Plot. Die teilweise pathetische und gestelzte Leistung der Schauspieler*innen hat die Spannung gestört. Nur Alli Neumann hat mit ihrer Schauspielerei und Gesang geglänzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.