Schauspieler: Pascale Arbillot

Plakat von "" 0

Der Hund bleibt

Der Schriftsteller Henri Mohen ist verheiratet, hat vier Kinder und steckt in der Krise: Vor vielen Jahren hat er einen großen Erfolg gelandet, konnte daran allerdings nie wieder anknüpfen. Die Schreibblockade ist bei ihm fast schon ein Dauerzustand. Also beginnt, er sein bisheriges Leben genau zu betrachten und alles bisherige in Frage zu stellen. Das ist der Moment, in dem Henri unerwartete Besuch erhält: Ein großer grauer Hund schleicht sich in sein Haus. Das Tier...

Plakat von "Nicht ohne Eltern" 0

Nicht ohne Eltern

Monsieur Prioux versteht die Welt nicht mehr. Bis gestern führte er mit seiner Frau Laurence ein zufriedenes und geruhsames Leben. Die Behaglichkeit hat eines Tages jedoch ein Ende, als auf einmal im Supermarkt dieser seltsame Typ namens Patrick auftaucht. Noch seltsamer wird es als Patrick später auch noch unangemeldet unter ihrer Dusche steht und schließlich sogar behauptet, dass er ihr Sohn sei. Kann nicht sein. Die Priouxs haben keine Kinder! Und doch scheint alles darauf...

Plakat von "" 0

Gemma Bovery – Ein Sommer mit Flaubert

Martin ist ein Ex-Bohemien alter Pariser Schule, der die väterliche Bäckerei eines kleinen normannischen Dorfes übernommen hat. Er besitzt eine flammende Leidenschaft für die große Literatur, insbesondere die Romane von Gustave Flaubert. Kein Wunder, dass sein Innerstes aufgewühlt wird, als ein junges Paar aus England, dessen Namen seltsam vertraut klingen, sich auf einem nahe gelegenen Bauernhof niederlässt: Die Neuankömmlinge heißen Gemma und Charles Bovery. Doch die schöne Gemma Bovery kennt sich mit klassischer Literatur überhaupt...

Plakat von "" 0

Julies Geheimnis

„Ich hab sie getötet, Maman.“ Unerschütterlich gesteht die zehnjährige Julie ihrer nach Hause geeilten Mutter Marie die unfassbare Tat, die sich im abgelegenen Landhaus an der Küste ereignet hat. Das einzelgängerische Mädchen lebt in einer eigenen Fantasiewelt und bringt Abenteuer mit imaginären Freunden in düsteren Mangas zu Papier. Offen zeigt sie ihre Abneigung gegenüber der intrusiven Tante. Marie weigert sich, an Julies Schuld zu glauben, und entdeckt, dass ihre Mangas der Schlüssel sind… Beginnend in...