Plakat von "Maverick - Den Colt am Gürtel, ein Ass im Ärmel" 0

Maverick – Den Colt am Gürtel, ein Ass im Ärmel

Brett Maverick gilt als gewieftester Spieler und schnellster Schütze des Wilden Westen – auch wenn er keiner Fliege etwas zuleide tun kann. Er befindet sich auf dem Weg nach St. Louis, wo auf einem Schaufelraddampfer ein großes Pokerturnier stattfinden soll. Bei der ereignisreichen Reise trifft Maverick in der cleveren Annabelle und dem schlitzohrigen Sheriff Cooper auf Gleichgesinnte. Nach einer Reihe von aufregenden Abenteuern müssen sie am Pokertisch beweisen, wer der Gerissenste von allen ist.

Plakat von "Assassins - Die Killer" 0

Assassins – Die Killer

Der Profikiller Robert Rath ist der beste seiner Zunft. Wer einen sicheren Auftrag ausführen lassen will, der engagiert ihn. Aber nicht nur Raths Fähigkeiten haben ihm den Spitzenplatz gesichert. Vor 15 Jahren hat er seinen Ausbilder ins Jenseits befördert, um selbst das große Geschäft machen zu können. Seitdem lebt Rath mit dieser Schuld. Mittlerweile plant er seine Karriere als Auftragsmörder an den Nagel zu hängen und nach einem letzten Job aussteigen. Aber natürlich läuft der...

Plakat von "" 0

Der Tag des Falken

Ein Bischof begehrt die schöne Isabeau d´Anjou (Michelle Pfeiffer). Weil sie sich ihm verweigert, belegt er sie und ihren Geliebten Etienne Navarre (Rudger Hauer) mit einem grausamen Fluch. Durch den Fluch sind Isabeau und der edle Ritter Etienne Navarre getrennt. Nur für wenige Minuten in der Dämmerung können sich die Liebenden in menschlicher Gestalt begegnen. Am Tage verwandelt sich Isabeau in einen Falken, während die Nacht Navarre zum Wolf werden lässt. Ihre Liebe scheint zum...

Plakat von "" 0

Fletchers Visionen

Wo immer er kann, verbreitet der New Yorker Taxifahrer Jerry Fletcher seine abstrusen Verschwörungstheorien. Doch eines Tages scheint er mit einer seiner schrulligen Visionen einen wunden Punkt des amerikanischen Geheimdienstes getroffen zu haben. Jahrelang hat ihm keiner ein Wort geglaubt, jetzt ist alle Welt hinter ihm her. Jerry hat nur eine Chance: Die ganze Wahrheit muß ans Licht…

Plakat von "Lethal Weapon 4 - Zwei Profis räumen auf" 0

Lethal Weapon 4 – Zwei Profis räumen auf

Sechs Jahre sind seit dem letzten großen Fall der Polizisten Murtaugh und Riggs vergangen. Nun, da Murtaugh Großvater und Riggs Vater werden, beschließen sie kürzer zu treten. Doch bei einem Angelausflug mit ihrem Freund, dem Privatdetektiv Leo Getz, geraten sie in eine Schießerei mit einem Schiff, das chinesische Einwanderer ins Land schmuggelt. Der Ärger mit den chinesischen Triaden und insbesondere deren jungen Prinz lässt nicht lange auf sich warten. Und zu allem Überfluss müssen sie...

Plakat von "Lethal Weapon 3 - Die Profis sind zurück" 0

Lethal Weapon 3 – Die Profis sind zurück

Eines Morgens erhalten Riggs und Murtaugh einen Anruf: In einem Haus wurde eine Bombe gefunden. An Ort und Stelle glaubt Riggs die Bombe alleine entschärfen zu können und lehnt es ab, auf das Sicherungskommando zu warten. Kurz darauf liegt das Haus in Schutt und Asche. Als Strafe müssen die beiden Streifendienst fahren und stolpern prompt über die nächste Verschwörung. Schon bald wird klar, dass sie in ihren eigenen Reihen ermitteln müssen, da scheinbar Polizisten illegalen...

Plakat von "Lethal Weapon 2 - Brennpunkt L.A." 0

Lethal Weapon 2 – Brennpunkt L.A.

Die beiden Cops Martin Riggs und Roger Murtaugh bekommen nach einer missglückten Verfolgungsjagd auf eine Bande Drogengangster den scheinbar leichten Auftrag, einen kleinen Buchmacher namens Leo Getz bis zu dessen Gerichtsaussage zu schützen. Dieser arbeitet jedoch für die Organisation, hinter der Riggs und Murtaugh her sind. Die Spuren führen die beiden Cops direkt in die südafrikanische Botschaft.

Plakat von "Lethal Weapon - Zwei stahlharte Profis" 0

Lethal Weapon – Zwei stahlharte Profis

Martin Riggs, der harte Mann, und Roger Murtaugh, der besonnene Polizist, arbeiten beide in L.A., kämpften für eine Spezialeinheit in Vietnam und hassen es mit einem Partner zusammen arbeiten zu müssen. Doch das Schicksal führt beide zusammen. Als Partner müssen sie einen gigantischen Heroinschmuggel, hinter welchem sich eine Gruppe ehemaliger CIA-Söldner verbirgt, aufdecken.

Plakat von "" 0

Die Geister, die ich rief

Frank Cross ist der jüngste Fernsehchef Amerikas. Er ist karrieresüchtig und gefühlskalt. Für ihn zählen nur Einschaltquoten – und die will er Weihnachten auf die Spitze treiben. Er plant eine Blut- und Action-Horrorshow, wie sie noch keiner kennt. Die Zuschauer werden total begeistert sein, so spekuliert der Einschaltquoten-Technokrat. Die Einnahmen aus der Werbung steigen schnell ins Astronomische. Doch bevor er sein Weihnachtsgeschenk präsentieren kann, geschieht Außergewöhnliches Ein ehemaliger Bekannter, der seit sieben Jahren verstorben ist,...