Kategorie: Timeline

Aus dem Leben eines (englischen) Grashalms oder: Die Rückkehr des Rasenmäher-Manns 0

Aus dem Leben eines (englischen) Grashalms oder: Die Rückkehr des Rasenmäher-Manns

Das Frühjahr hat wahrhaftig seine schönen Seiten. Diese Binsenweisheit können Sie derzeit fast jedem Medium entnehmen. Schlagen Sie doch z.B. einfach die (mangels Konkurrenz) jeweilige Krönung des Journalismus ihrer Region auf – oder besser noch eines der kostenlosen Wochenblatt-Derivate; sofern zwischen den unzähligen Rechtschreibfehlern noch zu identifizieren, werden Sie darin mit Sicherheit ein Frühlingslob nach dem anderen vorfinden. Endlich zeigt man ihnen dann, wie man aus dem Verhau, den diese...

Fellbündel … drei Beweise für ihre elementare Bedeutung 0

Fellbündel … drei Beweise für ihre elementare Bedeutung

  Sie sind putzig anzuschauen, flink und machen es einem unmöglich, sie nicht zu mögen: Erdhörnchen oder auch Ziesel genannt. Doch ihre eigentliche Bedeutung für den Menschen, ach, was sag ich ich … für die Erde an sich … bleibt leider oft unerkannt. Welche große Bedeutung könnte ein so kleines und pelziges Nagetier schon für die hochkultivierte und -technologisierte Menschheit bedeuten? Sicher, die Bedeutung mag im Lichte anderer Tiere wie...

World of … 0

World of …

Wir bemerken es ja fast schon gar nicht mehr, wenn uns die Werbung mit Übertreibungen und Superlativen konfrontiert. Das jeweils angepriesene Produkt ist naturgemäß immer das beste, neueste, kleinste, größte, wertvollste, modernste etc. Wahrscheinlich ist diese Mentalität den Verfassern für Werbeslogans schon per Muttermilch verinnerlicht worden und gar nicht mehr wirklich bewusst, aber es sollten bitte doch nicht gleich alle Geschütze für jedes Produkt aufgefahren werden. Bevor wir zum Stein...

Servus! 0

Servus!

Blog-Relaunch 2013: Da beizeiten Gedanken entstehen, die, wo auch immer sie herstammen mögen, nicht permanent dazu geeignet sind, spontan ausgesprochen zu werden, möchten wir diesen mehr oder minder ernst gemeinten Worthaufen hier eine “Heimat” bieten. Wir werden versuchen, uns kurz zu fassen, so dass es beizeiten nur Sentenzen sind, die wir der geneigten Leserin, dem geneigten Leser anzubieten haben. Bedingt durch ein narzisstisch angefärbtes Unvermögen, nicht immer wirklich schnell zum...

Zuwachs an Wissen? … Wissensgesellschaft? Enttäuschende Ansichten 0

Zuwachs an Wissen? … Wissensgesellschaft? Enttäuschende Ansichten

Am 27.7.12 erschien in der netzwelt ein Artikel mit der Überschrift „Kommentar: Der Mythos von der Wissensgesellschaft“ und da mich der Begriff ‚Wissensgesellschaft‘ schon seit langem ärgert, hoffte ich, hier einen „Bruder im Geiste“ zu finden, doch es war mal wieder nur die halbe Wahrheit (sofern überhaupt irgend jemand über diese verfügen sollte). Es stellt sich die Frage, welchen Zweck es hat, eine ganze Gesellschaft, wobei selten differenziert wird, ob...

Dropbox – Radius erweitern 0

Dropbox – Radius erweitern

Wie im Heft 14/2011 der c’t (S. 139) erläutert, kann man den Radius der synchronisierten Dateien über Dropbox erweitern. Dass alle innerhalb des „normalen“ ‚Dropbox‘-Ordners befindlichen Dateien synchronisiert werden ist nur der Anfang. Sollte es der freie bzw. erworbene Onlinespeicher bei Dropbox hergeben, kann man mit dem Tool ‚Dropbox Folder Sync‚ weitere Verzeichnisse für die Synchronisierung vorsehen. Es bleibt einem nur noch die Arbeit, den Überblick über die synchronisierten Ordner...

Bibliographieren online – Library 2.0 0

Bibliographieren online – Library 2.0

Das Anlegen gut sortierter Literaturdatenbanken ist ein aufwändiges Geschäft, das beizeiten mehr Zeit verschlingt als das Lesen der Literatur selbst. Seit Beginn der Personal-Computer-Ära haben Studierende und Wissenschaftler ihre eigenen kleinen, aber feinen Literatursammlungen ihren C64ern, Schneider CPCs, Sinclairs und Ataris mit Datenbanksystemen wie dBase einverleibt. Doch neue Hardware brachte neue Software mit sich bzw. neue Software bedingte die Anschaffung neuer Hardware und so wurden mehr oder minder aufwändige Datenexporte...